Rinetta Klinger entwickelt ihren Wurzeln im Modedesign folgend, eine ästhetische Sprache, die auf sinnlichen und taktilen Materialien basiert. In ihrem Schaffen präsentiert sie Motivwelten, die durch ihre eng geschichteten und ineinander vernetzten Bestandteile zwischen Mikro- und Makrokosmos einerseits und Ordnung und Chaos andererseits oszillieren.

Sie studierte Modedesign an der Akademie für Mode & Design, Stuttgart. In Tel Aviv, Israel folgte ein mehrjähriger Studien- und Arbeitsaufenthalt. Sie studierte Hebräisch und Psychologie an der Universität Tel Aviv, Israel. Gründete dort ebenso ihr erstes Studio und eröffnete den Showroom “Basel“ für Mode und Kunst. Nach einem Arbeitsaufenthalt in Köln, zog sie nach Berlin. 2010-2012 folgten Kunst Auftragsarbeiten für das Hotel Papageno, Wien, Österreich. Sie konzentriert sich passioniert und ausdauernd auf ihr künstlerisches Schaffen. Ihre Werke sind in zahlreichen internationalen Sammlungen vertreten.

Rinetta Klinger wurde in Šilutė, Litauen geboren, lebt und arbeitet in Berlin.

 

» CV