Zucchini Kichererbsen-Sprossen Salat

1 Kugelzuchchini, ca 8cm Ø, geraspelt
1/2 Tasse Kichererbsen-Sprossen, blanchiert
1 kl. Karotte, in Würfel geschnitten oder geraspelt
1/2 rote Zwiebel, in Würfel geschnitten
1 Handvoll grüne Oliven, geschnitten
1 Handvoll Petersilie, geschnitten
1/2 Zitrone, Saft davon ausgepresst
3 Essl. Tahin, Sesampaste flüssig
1 Essl. natives Rapsöl oder Olivenöl
1 Essl. Sesam, geröstet
Mit Meersalz, Pfeffer & Cumin nach Geschmack abschmecken

Alles in einer grossen Schüssel gut vermischen und mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken.
Ich habe hier die Zucchini roh dazu gegeben, Du kannst sie natürlich blanchieren. Ich empfehle Dir jedoch sie einmal roh zu kosten. Schmeckt sehr lecker und behält so alle Inhaltsstoffe, da durch erhitzen einiges verloren geht. Und ist zudem schneller vorbereitet.
Was die Kichererbsensprossen angeht, kannst du sie warm oder kalt dazu geben.
Ich lasse direkt mehr spriessen, so dass ich 2-3x Kichererbsen-Sprossen den Gerichten hinzufügen kann. Ich liebe Kichererbsen und gesprossen sind sie leichter verdaulich und der Nährstoffgehalt steigt immens.
Ich mache meine Dressing-Zutaten immer direkt rein und gut umgerührt.
Allein aus Bequemlichkeit:-), da keine extra Schale notwendig. Du kannst es wenn Dir lieber vorher mischen und dann dazu geben.

Geniesse!

Zutaten für 1Portion, auf Wunsch mit Personenanzahl multiplizieren & gemeinsam geniessen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.